Content Marketing – eine Blogschau

Wie jedes Jahr, seit 2009, bringt Joe Pulizzi, der uns in dieser Artikelserie schon ein Interview gab, am Jahresende das „Content Marketing Predictions eBook“ heraus. Darin sind seine Trend-Vorhersagen für das Jahr 2014 zusammengefasst. Für nächstes Jahr verheißt er den Einsatz von mehr „Chief Content Officer“, eine von Amazon und Redbull produzierte Daredevil-Filmreihe und Microsoft als Besitzer mehrerer Medienhäuser. Einen Blick in Joe Pulizzis Kristallkugel gibt es hier.

Aber bringen Content Marketing-Strategien auch was für Mittelständler? Häufig werden nur Vorzeige-Beispiele wie Red Bull oder Coca-Cola mit Strategien à la Pulizzi assoziiert. Inwiefern sich mittelständische Unternehmen inspirieren lassen können, zeigt der Beitrag von Franz Keim. Er bietet eine ausführliche Betrachtung unter verschiedenen Aspekten.

Nicht nur der Content Marketing-Guru Joe Pulizzi wagt einen Blick in die Kristallkugel. Auch unter der Überschrift  „5 wichtige Content Marketing Trends für 2014“ wird eine Trend-Vorschau betrieben. Die These lautet: Inhalte sind das Allerwichtigste! Der Aufstieg sozialer Netzwerke ist der Grund dafür. Denn nur Inhalte, die einen Mehrwert besitzen, werden diskutiert, geteilt und verbreitet.

Dass es auf die Inhalte ankommt, zeigt auch Yvette Schwerdt an einem Beispiel: Die Macht der Story im Content Marketing scheint grenzenlos. Die Marke tritt vollkommen in den Hintergrund – alles was zählt, ist die Geschichte zweier Mädchen, die sich via Skype kennengelernt haben. Sehen Sie selbst.

Erkan Eren erklärt, dass es beim Content Marketing in erster Linie um Kundengewinnung und Kundenbindung geht. Das gelingt mit spannenden und relevanten Inhalten, wie er an den wohl bekanntesten Beispielen zeigt. Die Best-Practice-Beispiele können hier angeschaut werden.

Ein Plädoyer für engagiertes Content Marketing, wie eben gesehen, fasst Michael Schifflhuber in seinen Gedanken zur Zukunft des Internets zusammen.

Anregung zum Nachdenken liefert dieser Blog-Beitrag: Ein kontrovers diskutiertes Beispiel eines viralen Videos im Spannungsfeld von Ethik und Effizienz .

Best-Practice-Beispiele sind immer gut, aber hier auch noch was konkretes für die Umsetzung einer Strategie: Zehn Tipps für die erfolgreiche Vermarktung von guten Inhalten. Content Seeding ist das Stichwort.